Der Schulwerkstatt-Verlag wurde 2007 von Clemens Muth (ausgebildeter Realschul-Lehrer, Berater, langjährige Tätigkeit in Schulbuchverlagen) gegründet. Der Verlag hat es sich zum Ziel gesetzt, Partner von Lehrkräften und Schulen zu werden. Dazu macht er Angebote, die

  • helfen, Unterricht und Lernen interessant und effektiv zu machen,

  • organisatorische Abläufe in den Klassen bzw. in der Schule vereinfachen,

  • Lehrkräfte bei ihren vielfältigen Aufgaben unterstützen,

  • Lehrkräften hilft, sich für den Job fit zu machen und im Beruf fit zu bleiben.

Bis heute ist es uns möglich, alle Artikel ausschließlich in Deutschland herstellen zu lassen. Dabei achten wir auf möglichst umweltfreundliche Produkte und Produktion, d.h. weitestgehend auf Kunststoffe zu verzichten. Bei Druckaufträgen für Broschüren legen wir Wert auf eine klimaneutrale Produktion.

Bei der Herstellung der "Clever Lernbox" arbeiten wir mit der Behinderten-Werkstätte Hagsfelder Werkstätten & Wohngemeinschaften Karlsruhe gGmbH zusammen.

Und unsere wichtigsten Partner, für welche wir die "Clever Lernbox" adaptieren, sind u.a.

  • der Mildenberger Verlag, für den wir bspw. die 5-Fächer-Lernbox zu der Serie ABC der Tiere - Wortkarten in 5-Fächer-Lernbox sowie Let's practice English - Learning cards herstellen,

  • die telc gGmbH, für die wir bspw. die telc Deutsch A2-B1, Lernbox mündliche Prüfung herstellen. Mit dieser Lernkartei lernen z.B. Teilnehmende im Integrationskurs auf die mündliche Prüfung des Deutsch-Test für Zuwanderer A2-B1 (DTZ).

Unsere Partner

Seit 2011 baut unser Partner, die Hagsfelder Werkstätten und Wohngemeinschaften Karlsruhe gGmbH (HWK) unsere Clever Lernboxen zusammen: Fünf Beschäftigte mit einer geistigen Behinderung montieren die Lernboxen aus Wellpappe, indem sie diese falten, die Trenn-Stege einsetzen und die Fächer mit den Lernkarten befüllen.

"Für uns ist das ein toller Auftrag", sagt uns HWK-Betriebsstättenleiter Arno Schneider. "Die Beschäftigten machen diese Arbeit sehr gerne, da ein anschauliches Ergebnis dabei herauskommt." Fast 14.000 Lernboxen fertigen die HWK im Jahr für den Schulwerkstatt-Verlag. Und das erstaunt uns immer wieder aufs Neue: Wir hatten noch nie eine Reklamation! Wir sind begeistert von der Qualität der Arbeit.

Die Hagsfelder Werkstätten geben über 1200 Menschen mit einer geistigen, seelischen oder mehrfachen Behinderung die Chance, in einem geschützten Rahmen beruflich zu lernen und zu arbeiten. Mit einem breiten Portfolio in den Bereichen Montage und Verpackung, Holz-, Metall- und Textilfertigung, Kunstoffspritzerei und Tampondruck sowie im Garten- und Landschaftsbau arbeiten die Hagsfelder Werkstätten für über 150 Unternehmen in der Karlsruher Region.

Unser Tipp: Schnelle & kostenlose Jobsuche für Lehrkräfte

Hier geht's zu Jooble
Jobs in Deutschland finden